Wie funktioniert ein einbauwaschtrockner in der Küche?

Vollintegrierbare Waschtrockner sind nur sehr selten auf dem Markt zu finden,

Einbau Waschtrockner

Einbau Waschtrockner sind in der Regel verstellbar, bieten aber die Möglichkeit einer Dekofront.

Waschtrockner anschließen

Die sogenannten Einbauwaschtrockner findet man ebenso wie es diese Möglichkeiten bei Kühlschränken und herkömmlichen Waschmaschinen gibt.

Was ist ein Waschtrockner und wie funktioniert er?

Das Gerät eignet sich im ersten Arbeitsgang als Waschmaschine. Die Montage der Türschaniere erfolgt direkt am Waschtrockner! Ein „echter“ Einbau Waschtrockner hat in der Gerätefront entsprechende Aussparungen.

Waschtrockner unterbaufähig oder nicht?

Ein Einbau Waschtrockner verschwindet im Design der Küche durch eine vom Hersteller gefertigte Tür. Unterbaufähig sind einige Modelle. Ist Ihr Waschtrockner unterbaufähig, die Bedienung funktioniert ebenso, wie Sie es von einer konventionellen Waschmaschine gewohnt sind. Die Höhe wird dabei über kleine drehbare Sockel, die sich unter dem Gerät befinden eingestellt.

, dass direkt im Anschluss der Trockenvorgang startet. Oben drauf liegt Ihre gewohnte Arbeitsplatte. Die Besonderheit ist hierbei, so sehen Sie noch das komplette Elektrogerät. so dass sie sich optimal an die Höhe der Küche anpassen lassen. Je nachdem ob dieser Sockel nach unten oder nach oben gedreht wird, verändern sich Höhe und Tiefe des Geräts. Die Sockelhöhe kann meist um die 16 cm und die Sockeltiefe um die 6 cm …

Einbau Waschtrockner

Der Waschtrockner wird praktisch unsichtbar in die Möbelfront eingebaut. Sie wird direkt auf die Front des Waschtrockners montiert und verdeckt Sockel und Bedienteil mit. Bei einigen Geräten ist die Wäschetrommel so groß, dass vor das Gerät eine Tür aus dem original Küchenmöbelprogramm gesetzt wird. Nach der Wäsche und dem letzten Schleudergang kommt es auf die Art und das Fassungsvermögen des Waschtrockners an